Zweiter Pass: „graue“ und „weiße“ Regelungen für den Empfang von → Immigrant Invest

  1. Was werden Sie niemals ohne Aufenthaltserlaubnis oder Reisepass tun?
  2. Situationen sind anders
  3. Wie bekomme ich einen "grauen" Pass?
  4. Legale Wege zur Staatsbürgerschaft
  5. Wo ist es einfacher und billiger, einen zweiten Pass auszustellen?
  6. Alternative Aufenthaltsgenehmigung in Europa
  7. Was bringt der Erwerb eines legalen Reisepasses?

Die Erlangung einer Aufenthaltserlaubnis oder eines Reisepasses eines ausländischen Bürgers in Europa kann auf absolut legale Weise erfolgen - durch die Teilnahme an staatlichen Investitionsprogrammen und die Unterstützung der nationalen Regierungen.

Leider sind sich viele Russen, Ukrainer, Weißrussen und Kasachen immer noch sicher, dass sie nicht mehr bezahlen müssen - es reicht aus, einen halb-legalen oder vollständig „schwarzen“ Pass zu kaufen. In unserem heutigen Beitrag erfahren wir, wie viel solche Dienste kosten und was Sie davon abhält, an solchen Betrügereien teilzunehmen.

Was werden Sie niemals ohne Aufenthaltserlaubnis oder Reisepass tun?

Was werden Sie niemals ohne Aufenthaltserlaubnis oder Reisepass tun

Zunächst einmal können Sie ohne Aufenthaltserlaubnis / Staatsbürgerschaft lange Zeit nicht in Europa oder einem zivilisierten Land der Welt leben. Ihr Aufenthalt ist auf die Dauer des Visums, des Reisepasses oder des visumfreien Aufenthalts begrenzt (normalerweise 90 oder weniger als 180 Tage). Außerdem können Sie nicht die ganze Familie mitnehmen. Für jedes seiner Mitglieder wird ein separates Visum, Reisepass benötigt.

Situationen sind anders

Situationen sind anders

Es ist kein Geheimnis, dass in den GUS-Ländern nicht immer faire Spiele im Geschäft gespielt werden und viele reiche Leute sich möglicherweise in einer schwierigen Situation befinden, unerwartet für sich und buchstäblich innerhalb weniger Tage oder Wochen. Leider ist niemand vor solchen Problemen gefeit. Es ist logisch, dass es in einer solchen Situation am besten und sichersten ist, das Land zu verlassen.

Aber welche Küste haben Sie, wenn Sie in keinem Land einen offiziellen Status haben? In der Tat werden Sie für eine lange Zeit nirgendwo leben können und gezwungen sein, eine halb-legale oder völlig illegale Existenz zu führen.

Um dies zu verhindern, sollte vorab ein „Reserveflugplatz“ eingerichtet werden. Und hier ist es wichtig, Ihre Sicherheit Spezialisten anzuvertrauen, bei denen Sie sich sicher sind. Immerhin gibt es so viele Unternehmen auf dem Markt, die versprechen, die Staatsbürgerschaft in einem der EU-Länder zu erlangen. Allerdings wenden nicht alle rechtliche Methoden an.

Wie bekomme ich einen "grauen" Pass?

Ein Dokument illegal in fast jedem Land zu bekommen, ist ganz einfach. Dieses Geschäft blüht schon lange. Fernsehen BBC einmal sogar gehalten groß angelegte Studie : Ihre Journalistin Shahida Tulaganova, eine gebürtige Usbekin, kaufte in verschiedenen europäischen Ländern gefälschte Pässe und überschritt die Grenzen. Es gelang ihr, 20 Pässe und mehrmals gefälschte Reisepässe an den Grenzen von Großbritannien und anderen EU-Ländern zu kaufen.

Im Allgemeinen floriert der Markt für graue und schwarze Dokumente in Osteuropa. Dort arbeiten ganze Unternehmen, die nach Einheimischen suchen, die bereit sind, "ihre Identität zu verkaufen". Solche Pässe sind teuer, da es in solchen Fällen schwierig ist, Betrug aufzudecken.

Das Problem ist, dass neue Dokumente biometrisch sind. Aber diese Tatsache kann, wie sich herausstellte, teilweise umgangen werden. Eine Person, die Ihnen ihre Identität verkauft, durchläuft alle Phasen eines Passes, mit Ausnahme des letzten, bei dem Fingerabdrücke und Retina-Fotos benötigt werden. Sie kommen stattdessen zu dieser Stufe.

Die Regelungen sind einfacher, billiger und auch ziemlich verbreitet - wenn sie versprechen, einen absolut legalen Pass nach den Gesetzen des Landes zu erstellen, in dem Sie die Staatsbürgerschaft erhalten. In Rumänien können Sie beispielsweise die Staatsbürgerschaft nach einem vereinfachten Verfahren wiederherstellen (ohne Sprachkenntnisse, ohne fünf Jahre ununterbrochenen Aufenthalt im Land), wenn Sie Dokumente haben, die Ihre Geburt oder die Geburt von Verwandten bis zur dritten Generation (Mutter, Vater, Großmutter, Großvater) bestätigen. auf dem Gebiet von Rumänien von 1918 bis 1940.

Ähnliche Programme in verschiedenen Aktivitätsgraden gibt es auch in anderen Ländern: in Finnland, Deutschland, der Tschechischen Republik, Ungarn, Rumänien, Griechenland, Spanien und der Slowakei. Sie ändern, schließen und eröffnen jedes Jahr neue. Betrüger verwenden sie jedoch für ihre eigenen Zwecke.

Das zweifelhafte Geschäft beruht auf der Tatsache, dass die Geburtsurkunde der Großmutter für Sie im Archiv „gefunden“ wird, oder genauer gesagt, sie wird einfach gefälscht, und auf der Grundlage dieses „Dokuments“ erhalten Sie einen zweiten Reisepass.

Das ist nur so, früher oder später kommt diese Situation immer noch zum Vorschein und die Konsequenzen können sehr unvorhersehbar sein: Bestenfalls werden Sie aus dem Land abgeschoben, mit einem weiteren Besuchsverbot für alle EU-Länder und hohen Geldstrafen. Außerdem wurde die strafrechtliche Haftung für gefälschte Dokumente nicht aufgehoben. Wie auch immer, die Kosten werden enorm sein.

Und schließlich die schlechteste Option - ein vollständig gefälschtes Dokument, mit dem Sie verstehen, was der Ausdruck „russisches Roulette“ bedeutet - Sie werden definitiv eine Fälschung bemerken. Die Frage ist nur, wie schnell.

Legale Wege zur Staatsbürgerschaft

Sie sollten das Rad nicht „neu erfinden“, um nach extravaganten Möglichkeiten zu suchen, einen Pass zu extrahieren oder Papierkram zu sparen. Es gibt absolut legale Wege, einen Status in Europa zu erlangen - eine Aufenthaltserlaubnis / einen ständigen Aufenthalt / eine Staatsbürgerschaft. Ja, Sie müssen in diesen Status mehr als 50-70 Tausend Euro investieren, aber dafür erhalten Sie vollständig "weiße" Dokumente. Und das können Sie für Ihre ganze Familie tun, auch für erwachsene Kinder und Eltern.

Erinnern Sie sich, wir sprachen über mögliche Probleme im Geschäft? Um dies nicht zu ändern, ist darauf zu achten, dass in Europa oder auf der anderen Seite der Erde - in den karibischen Ländern - ein verlässlicher "Ausweichflugplatz" geschaffen wird. Es reicht aus, am absolut offiziellen Programm teilzunehmen Investitionsprogramme .

Wo ist es einfacher und billiger, einen zweiten Pass auszustellen?

Wo ist es einfacher und billiger, einen zweiten Pass auszustellen

Eine ausgezeichnete Gelegenheit bieten die karibischen Länder - es ist möglich, in 3-4 Monaten die vollwertige Staatsbürgerschaft zu erhalten, wenn man im Durchschnitt 300-400.000 Dollar in die Volkswirtschaft investiert hat. Abhängig von der Investitionsmethode (eine Reihe von Methoden impliziert einen Return on Investment) können Sie das ausgegebene Geld sogar nach 4 bis 5 Jahren zurückgeben.

In Europa gibt es derzeit nur 2 Programme für die Staatsbürgerschaft.

Alternative Aufenthaltsgenehmigung in Europa

Wenn Sie keine großen Summen ausgeben möchten und die europäische Staatsbürgerschaft erst in Zukunft benötigen, beantragen Sie in 6 bis 10 Jahren eine Aufenthaltserlaubnis für Investitionen in einem der folgenden Länder.

In Malta können Sie sofort (2-3 Monate) den Status eines ständigen Wohnsitzes erhalten, wodurch Ihre Rechte erheblich erweitert werden. Dazu müssen Sie 250 Tausend Euro investieren.

Was bringt der Erwerb eines legalen Reisepasses?

Was bringt der Erwerb eines legalen Reisepasses

Zuallererst Vertrauen in die Zukunft. Sie haben absolut offizielle Dokumente, mit denen Sie so lange im Ausland leben können, wie Sie möchten. Sie können die ganze Familie mitnehmen. Und das Wichtigste: Sie warten immer auf einen "Ersatzflugplatz" in einem zuverlässigen Land.