Aloha, Hawaii! Auf fernen Inseln entspannen

  1. Mehr Möglichkeiten - weniger Preis.
  2. Zeit ist geld
  3. Herberge oder Wohnung
  4. Setz dich auf die Stelle
  5. Entdecken Sie die öffentlichen Verkehrsmittel
  6. Essen ohne Schwierigkeiten
  7. Achten Sie auf kostenlose Unterhaltung
  8. Gehen Sie zu Fuß
  9. Suchen Sie nach Rabatt-Touren oder Gutscheinen

Das ganze Jahr über das ideale Klima, verführerische Strände, atemberaubende Landschaften - das ist Hawaii. Viele möchten mindestens einen Blick auf diese paradiesischen Inseln werfen, aber die Preise sind günstig. Echte Reisende haben jedoch immer ein paar Trümpfe in der Tasche, das heißt, Geheimnisse, um auch an solchen Orten das Budget zu schonen.

Echte Reisende haben jedoch immer ein paar Trümpfe in der Tasche, das heißt, Geheimnisse, um auch an solchen Orten das Budget zu schonen

Mehr Möglichkeiten - weniger Preis.

Lesen Sie regelmäßig Tourismusnachrichten. Manchmal bringen sie gute Nachrichten. Beispielsweise startet die amerikanische Billigfluggesellschaft Southwest ab 2018 Flüge zu den Hawaii-Inseln. Was bedeutet das? Diese Preise werden sinken - erstens, weil die Billigfluggesellschaft und zweitens, weil der Wettbewerb zunehmen wird. Statistiken besagen, dass das Erscheinen einer Billigfluggesellschaft auf der Strecke die Preise sofort um 15 Prozent senkt. So ist es schon einfacher. Außerdem ist es nicht erforderlich, Flüge ausschließlich in die Landeshauptstadt Honolulu zu sehen (es gibt keine direkten Flüge von Russland, auf jeden Fall fliegen Sie über einen großen US-Flughafen). Es gibt internationale Flughäfen Hilo und Kona auf der Big Island von Hawaii. Überprüfen Sie, wie viel Flugkosten dort .

Zeit ist geld

Ein Standardtrick, um das Reisebudget zu reduzieren, ist die Wahl einer Nebensaison. Für die Hawaii-Inseln sind dies die letzten zwei Wochen von Januar, Februar, Mai, September und Oktober. Sie sollten sich in diesem Fall keine Sorgen um das Wetter machen - es ist immer gut da. Außerdem werden Sie im Februar mit ziemlicher Sicherheit Buckelwale sehen, und im September ist die Zeit gekommen. " Aloha Festival - ein Fest der lokalen Kultur mit Liedern, Tänzen und Blumenparaden.

Herberge oder Wohnung

Natürlich können Hostels in Hawaii nicht billig genannt werden - 35-40 USD pro Bett im Gemeinschaftsraum. Aber es ist immer noch die Budget-Option hier. Aber dieser Preis beinhaltet Frühstück, WLAN, manchmal sogar einen Transfer zum Strand und zum Flughafen sowie Ermäßigungen für einige Veranstaltungen, die über das Hostel bestellt wurden. Wenn Sie mit der Firma anreisen, ist es gut: Dann können Sie zum Beispiel den gesamten Schlafsaal für vier abheben. Und noch besser - Apartments mit Küche.

Setz dich auf die Stelle

Ich meine, bleib auf einer Insel. Natürlich ist es interessant, sich alles anzuschauen - die hawaiianischen Inseln sind sehr vielfältig und jede auf ihre Weise interessant. Aber da sparen wir. Aus diesem Grund ist es besser, auf Oahu oder auf der Big Island zu bleiben, da sich dort die Flughäfen befinden, an denen Sie fliegen werden. Darüber hinaus sind dies die größten und beliebtesten Inseln, was bedeutet, dass mehr Auswahl an Unterkünften, Essen und Unterhaltung sowie die Möglichkeit besteht, nicht das ganze Geld auszugeben.

Entdecken Sie die öffentlichen Verkehrsmittel

Auf den Inseln gibt es verschiedene öffentliche Verkehrsnetze, mit denen sich die Reisekosten erheblich senken lassen. Sagen wir auf oahu es ist Der Bus Es werden verschiedene Routen und eine Tageskarte für nur fünf Dollar angeboten, wenn eine Fahrt 2,50 kostet. Nachdem Sie den Abend auf den relevanten Websites verbracht haben, werden Sie verstehen, wie Sie Ihr Budget vor großen Ausgaben schützen und gleichzeitig herausfinden, wo sich alles befindet.

Essen ohne Schwierigkeiten

Bypass teure Restaurants in touristischen Orten (dies sollte nicht nur in Hawaii erfolgen). Lassen Sie uns versuchen, von den Einheimischen herauszufinden, an welchen Orten sie essen und dorthin zu gehen. Oder zum Bauernmarkt, wo Sie die frischesten Produkte günstig kaufen können (wenn Sie in einer Wohnung wohnen, können Sie selbst kochen). Folgen Sie auch dem "Eatthestreet" -Projekt auf ihrer die Website oder abonnieren Sie sie in sozialen Netzwerken. Foodtracks mit leckerem Essen nach einem bestimmten Zeitplan kommen zu den Plätzen verschiedener Städte und veranstalten für jeden eine Feier mit Bauch- und Straßenessen.

Achten Sie auf kostenlose Unterhaltung

Achten Sie auf kostenlose Unterhaltung

Erstens sind dies lokale Strände - eigentlich, warum nach Hawaii gehen, wenn Sie nicht schwimmen und sich sonnen. Verpassen Sie nicht die interessantesten:

- der schwarze Strand von Punaluu auf der Big Island von Hawaii. Der Sand hier ist eigentlich eine vulkanische Lava, die jahrelang vom Meerwasser poliert wurde und dann angenehm ist. Vorsicht: Schwarzer Sand erwärmt sich schneller und stärker als Licht, es kann zu Verbrennungen kommen. Leider ist dieser Strand nur zum Sonnenbaden geeignet. Das Schwimmen an diesem Ort ist aufgrund der scharfen Felsen und kalten Quellen unangenehm. Aber Sie können sehen, wie Meeresschildkröten herauskriechen, um sich in der Sonne zu sonnen.

- Roter Strand Kaihalulu auf der Insel Maui - Zuflucht von Nudisten und Abenteurern. Vielleicht gehören Sie nicht dazu, aber ist es nicht interessant, den Kontrast von dunkelrotem Sand mit dem hellen Grün von Bäumen und dem Blau des Ozeans zu betrachten?

- Ein weiterer schwarzer Strand - Punalu. Dieselbe Farbe, dieselben Schildkröten sollten auch nicht gebadet werden, da das Wasser hier ziemlich kühl ist.

- grüner Strand Papacolea - stell dir vor, und es passiert! Der Sand enthält Chrysolithkristalle, die ihm eine grüne oder olivgrüne Farbe verleihen. Bitte beachten Sie, dass Sand nicht von anderen farbigen Stränden Hawaiis mitgenommen werden darf.

- Mahaiula Beach, drei Kilometer nördlich des Flughafens Kona, bedeckt mit weißem Sand.

- Kivakapu Strand - ruhig, friedlich, ohne laute Diskotheken und Bars, aber mit kristallklarem Wasser, für das Taucher es lieben.

Darüber hinaus gibt es am Waikiki Beach auf Oahu zum Beispiel das Royal Hawaiian Center mit kostenlosen Programmen für alle, die lokalen Tanz lernen, Ukulele oder Hawaiianische Massage spielen und andere interessante Dinge.

Gehen Sie zu Fuß

Und was Wandern schließlich auch Spaß macht. Du gehst selbst, gehst, atmest die Luft. Es ist gut für den Körper, für sich selbst - Zeit, über etwas nachzudenken oder im Gegenteil von Gedanken Dritter abzulenken. In Hawaii gibt es viele Wanderwege, und Sie müssen nur für den Eintritt in den Nationalpark bezahlen, wenn sich die Wanderwege dort befinden: 10 USD pro Person oder 20 USD von einem Auto, wenn Sie plötzlich auf Rädern sind. Die besten Orte zum Wandern sind: Kalalau Trail auf Kauai, Diamond Head auf Oahu, Hawaii Volcanoes National Park auf Big Island und Haleakala National Park auf Maui.

Suchen Sie nach Rabatt-Touren oder Gutscheinen

Es gibt Unternehmen in Hawaii, die Rabatte oder Gutscheine für verschiedene Veranstaltungen, Touren oder Eintrittskarten anbieten. Zum Beispiel hier so . Rabatt-Gutscheine finden Sie in lokalen Zeitungen oder in der Zeitschrift This Week, die am Flughafen erhältlich sein sollte.